Go back! deutsch english language

Panorama vom Zeller Horn


mit der Burg Hohenzollern, Schwäbische Alb, 890 m

Datum:09.10.2021 Uhrzeit:22:40 UT (MEZ-1h)
Belichtung:21 x 20s Feld:360o x 180o
Kamera:Canon EOS1D IV bei ISO 2000 Optik:15mm, f/2.8
Ort:Onstmettingen,
BW
Foto:Till Credner

Die geringste gemessene Himmelshelligkeit im Zenit war 21,07 mag/arcsec2 gegen 0:17 MEZ, 10.10.2021. Dies ist etwa das 2,4-fache der natürlichen Helligkeit eines klaren und mondlosen Himmels, also eine Aufhellung um 140 %. Diese Aufhellung kommt durch die Lichtverschmutzung im wesentlichen durch die Ortschaften Bisingen, Hechingen und Stetten, alle etwa 4 km entfernt. Viele Lichter haben eine kalt-weiße Lichtfarbe, was den Streueffekt in der Atmosphäre vergrößert. Zudem sind die Lampen nur unzureichend abgeschirmt, strahlen also einen erheblichen Anteil ihrer Energie unnütz nach oben. Die Messungen wurden mit einem SQM-LU-DL durchgeführt, Seriennummer 2030.

Mehr Bilder vom Zeller Horn und Umgebung

© Copyright AlltheSky.com